IR – Fotografie

Musik: Erhard Barwick

Infrarot-Aufnahmen (Textquelle Wikipedia)

Infrarotstrahlung (IR-Strahlung) – auch als Wärmestrahlung bezeichnet – ist Teil der optischen Strahlung und damit Teil des elektromagnetischen Spektrums.

Die erste Infrarotfotografie wurde 1910 von Robert W. Wood veröffentlicht, der die ungewöhnlichen Effekte entdeckte, die jetzt seinen Namen tragen (siehe Wood-Effekt).

Bei den meisten digitalen Spiegelreflexkameras kann man den internen IR-Sperrfilter in einer Spezialwerkstatt entfernen und durch einen anderen Filter vor dem Sensor ersetzen lassen. Durch diesen Effekt wird die Farbe grün zu weiß und diese besondere Art der Darstellung entsteht.

Bingen am Rhein
Im Sommer am Bach



Zur Startseite